Herzlich willkommen im Hotel der Woche 11 der Private Selection Hotels: Wellness- & Spa Hotel Beatus, Merligen am Thunersee

Das führende Haus am Thunersee – ein Garant für einen erlebnisreichen und erholsamen Aufenthalt.


Das Wellness- & Spa-Hotel Beatus Merligen ist eine einzige und einzigartige Ferieninsel direkt am Thunersee. Traumhaft, die Aussicht in die Berner Alpen, verschwenderisch, der 12’000 m2 grosse Hotelpark, idyllisch, der hauseigene Sandstrand, und unschlagbar, die Wellness- und Beauty-Oase (2000 m2) mit Frei-Solbad (35°C), Hallenbad und Saunalandschaft.

Direkt am Thunersee bietet das Wellnesshotel, im Hotelrating der SonntagsZeitung unter den Besten Wellnesshotels der Schweiz 09, luxuriös renovierte Zimmer, 3 Restaurants, Piano-Bar und Café. Nicht nur Wellnessliebhaber sondern auch Sportbegeisterte kommen beim begleiteten und kostenlosen Ausflugs- und Sportprogramm auf ihre Kosten.

Sanft umrauscht von Palmen, die im mediterranen Klima Merligens gedeihen, beleuchtet vom glitzernden Wasser des Thunersees und in prächtigste Herbstfarben getaucht bietet allein der riesige Hotelpark des „Beatus“ eine sagenhafte Bühne für jeden Gast. Aber auch das Grandhotel selbst, das in den 60er Jahren einen völlig neuen, fortschrittlichen Grandhotel-Stil in der Schweiz prägte. Grosse Fensterflächen und beinahe alle Zimmer geben den immer imposanten Blick frei auf Park, Berge und See, auf Sonne, Wind und Gewitter. Und auf den gegenüberliegenden „Niesen“, der mit seiner Pyramidenform und seiner verschneiten Spitze an den Fuji erinnert, täglich mit neuen Stimmungen überrascht. Allein auf dem Balkon zu sitzen, den Early Morning Tea oder Kaffee in der Hand, der zum Weckruf serviert wird und das Naturschauspiel draussen auf sich wirken zu lassen, vielleicht einem der Schiffe zu winken, das an der hauseigenen Anlegestelle Station macht, ist Wellness für die Seele.

Kulinarische Vielfalt bereichern die Ferientage. Die in der ganzen Region bekannten Samstagsbuffets während der warmen Jahreszeit, das Märli…gen-Programm im November und Dezember, das literarisch-musikalische „After-Eight“- Kultur-Programm ab Ende Oktober bis anfangs April, oder den Pianisten in der gemütlichen und stilvollen Orangerie zu Kaffee und Kuchen, Apéro oder ein Tänzchen nach dem Abendessen aber auch das Bel Air mit seiner marktfrischen Küche, die Regionales ebenso schätzt wie mediterrane Einflüsse würdigt, runden das grosse Angebot während des ganzen Jahres ab. Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter locken die grosszügigen Aussichtsterrassen die Beatusgäste an die saubere Seeluft.

Nur 8 km vom Hotel entfernt trifft man auf die Segelschule Thunersee. Hier können Kurse gebucht und Boote gemietet werden. Ruderboote, Pedalos und Kayaks stehen für die Gäste des Hotel kostenlos direkt im eigenen Bootshafen zur Verfügung. Auch 8 km vom Hotel entfernt befindet sich der 18-Loch Golfplatz des Golfclubs Interlaken-Unterseen, wo Beatus-Gäste eine Greenfee-Reduktion erhalten.

Das Wellness & Spa Hotel Beatus ist ein grosses Haus mit einer langen und interessanten Geschichte. Ist es diese Tradition, die ihm den ganz besonderen Grandhotel-Charme verleiht? Sicher ist: seine Besitzer, die Direktion und alle Mitarbeiter verstehen es, Sie als Gast in ein ganz spezielles Ambiente eintauchen zu lassen. Es ist die wohltuende Kombination von modernstem Angebot eines Wellness- & Spa-Hotels und einer Gastfreundschaft, wie man sie aus der „guten alten Zeit“ kennt – und die man heute oft so sehnlich vermisst.

Region Thunersee


Merligen und die gesamte Thunersee-Region sind einfach einmalig: Vor der Haustüre liegt eine der schönsten Seenregionen der Schweiz, ein Eldorado der Freizeitmöglichkeiten, ob im Wasser, auf dem Wasser oder auch um das Wasser herum: auf den Hügeln und Bergen, die den See umkränzen. Und gleichzeitig ist die Thunersee-Region eine Bühne für vielfältigste kulturelle und urbane Erlebnisse: Vom Shopping in Thun oder Interlaken über Schlösser und Museen bis zu den Musicals der Thuner Seespiele und den Schlossspielen.

Der Thunersee ist der grösste See der Schweiz, der ganz in einem Kanton liegt. Er ist 17.5 Kilometer lang, 3.5 Kilometer breit und 217 Meter tief. Der untere Thunersee gehört zu den beliebtesten Segel-Gewässern der Schweiz. Das weltberühmte Olympia-Segelteam Marazzi hat an diesem See seine Wurzeln.

Eine Schifffahrt auf dem Thunersee ist Erlebnis und Entspannung zugleich. Ganzjährig verkehren auf dem Thunersee Kursschiffe, im Sommer zudem ein prächtig restaurierter historischer Schaufelraddampfer. An den sonnigen Südhängen zwischen Thun und Merligen gedeiht eine teilweise subtropische Vegetation, die der Gegend den Beinamen „Riviera des Thunersees“ gegeben hat. Gegenüber in der Spiezer Bucht liegen sogar kleine Rebberge. Besonders sehenswert sind die zwölf tausendjährigen romanischen Kirchlein rund um den See. Beliebte Ausflugsgipfel rund um den Thunersee sind der pyramidenförmige Niesen, das Stockhorn und das Niederhorn. Dort erwartet die Besucher eine einmalige Aussicht auf den See und die Alpen.

Tor zum Berner Oberland ist die Kleinstadt Thun am Westende des Sees mit mittelalterlicher Altstadt, mächtigem Schloss und attraktiver Fussgängerzone. Unweit von Thun entfernt liegt das pittoreske Städtchen Spiez mit seinem Schloss und der romanischen Kirche. Zu den bekanntesten Orten im Berner Oberland zählt Interlaken am Eingang zur Jungfrau Region. Die Stadt am oberen Ende des Thunersees ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Höhepunkten im Berner Oberland.

Kultur- und Naturlandschaft, Berg und See sind die prägenden Elemente der Region Thunersee-Hohgant: Sanfte Molassehügel, eindrückliche Schluchten, schroffe Kalkfelswände, Charrenfelder, Höhlen und mystische Moore. Geologie, Eiszeit und Erosion haben im Gebiet Thunersee-Hohgant ein selten vielfältiges Mosaik an Lebensräumen geschaffen. Von finsteren, feuchten und tief gelegenen Standorten bis hin zu extrem trockenen, warmen und nährstoffarmen Standorten ist alles vorzufinden. Nicht nur der Mensch, sondern auch Adler, Steinbock, Hirsch, Luchs und Auerhuhn fühlen sich im geplanten, rund 350 m2 grossen Naturpark Thunersee Hohgant, wo sich auch die St.-Beatus-Höhlen befinden, wohl.

Wellness und Fitness


Der 2‘000 m2 grosse Wellnessbereich fasziniert durch sein Erlebnis-Frei-Solbad zu allen vier Jahreszeiten. Unter klarem Sternen-Himmel oder mitten im Schneetreiben geniesst der Gast die wohlige Wärme des 35°C warmen Wassers. Nackendüsen, Sprudelliegen, Steh- und Sitzsprudel sowie Massagedüsen fördern das Wohlbefinden zusätzlich. Im Hallenbad einige Längen zu schwimmen oder die Fitness bei Wassergymnastik zu testen und für die ganz mutigen einen Sprung ins erfrischende Nass des Thunersees zu wagen, der Beatusgast hat die Qual der Wahl.

Der Saunapark ist eine Erlebniswelt für sich. Der Hitzige liebt die finnische Blockhaussauna mit grossem Panoramafenster mit Blick auf den Thunersee. Die Biosauna lässt den Körper ohne Strapazen entschlacken. Die Blütengrotte spricht mit feinen Düften beim angenehmen Plätschern des Springbrunnens alle Sinne an. Im Hamam, dem osmanischen Dampfbad, erleben Sie 1001 Nacht.

Verschiedene Massagen (klassische bis hin zur Thai-Massage), Beauty-Behandlungen in der Schönheits-Oas und ein Friseursalon runden das Angebot ab. Im Wellness-Center „Vitalità“ kommt die Seele zum Baumeln. Rasul, Alpienne, Cleopatra-, Heu- und Nachtkerzenölcremepackungen, Thalasso-Anwendungen und das „Relax Royal“ lassen den Gast in einer wohltuenden Umgebung vollkommene Entspannung finden. Dazu bietet sich auch der Ruheraum „Le petit oubli“ an mit seinen Wasserbetten und Kopfhörern für Ihre eigene Musikwahl sowie die Vitalbar „La Santé“ mit Tee, Säften, Obst à discretion.

Ein Fitnesscenter mit Cardio-Cross-Trainings-Geräten erlaubt ein pulskontrolliertes, auf den Einzelnen abgestimmtes Trainings-Programm. Ebenfalls stehen Geräte zum Krafttraining zur Verfügung. Über das Prefit Bodyscan Gerät erhalten Sie eine Ganzkörper-Funktionsmessung, die Ihnen Angaben macht zu Ihrem Säure-Basen-Haushalt, zur Dynamik und Ihren Energiereserven. Aber dessen nicht genug, unsere Wellnessbetreuenden wollen die Gäste mit Fitness- und Entspannungsübungen Elastizität und ein besseres Körpergefühl erfahren lassen.

So erlebt der Gast ein umfassendes, klar definiertes Wellness Angebot, welches auf den sechs Elementen Bewegung/Fitness, Wasser, Wärme, Schönheit, Ernährung und Entspannung aufgebaut ist.

Möchten Sie noch mehr über das Wellness- & Spa-Hotel Beatus erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen zum Hotel: www.beatus.ch. Oder wie wäre es mit einem Wellnessaufenthalt, um sich vom Alltag zu erholen? Weitere Angebote finden Sie unter: http://bit.ly/brTy45

Facebook-Verlosung: vom 12. bis 18. März 2012 ist das Wellness- & Spa-Hotel Beatus in Merligen am Thunersee “Hotel der Woche” bei Private Selection Hotels. Nehmen Sie Ihre Gewinnchancen auf einen Aufenthalt von 2 Nächten für zwei Personen im führenden Wellnesshotel am Thunersee wahr: http://on.fb.me/xYhzAK

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.